Background
slope slope
WFO Bruneck

Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.

Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich akzeptiere

Trommel-Workshop

castlunger april 2010 small 01

Foto: WFO Bruneck

Von Montag, 6., bis einschließlich Donnerstag, 9.11.2017, findet in der Mediothek ein Trommel-Workshop mit Max Castlunger statt. Die Teilnehmer/innen sind intereressierte Schüler/innen der 3. bis 5. Klassen.

 

Der Trommelworkshop war eine Abwechslung zum normalen Unterricht. Musik vereint und bringt Menschen zusammen. Man lernt etwas dazu, es wurde nie langweilig. (Sarah und Lara, 3A)

 

Ich fand es toll, dass uns der Referent neben den Trommeln auch andere Instrumente zeigte und uns über deren Geschichte und Entstehung erzählte. (Hanna, 3A)

 

Es war eine tolle Erfahrung, etwas anderes auszuprobieren. Wir haben viel über das Trommeln und andere Musikinstrumente erfahren. (Michaela, 3A)

 

Ich fand den Workshop sehr interessant, weil der Referent uns Instrumente aus der ganzen Welt vorgestellt hat. Zu jedem Instrument wusste er etwas über Ursprungsort und Geschichte zu erzählen. (Victoria, 3A)

 

Ich fand, der Trommelworkshop war eine Alternative zum täglichen Unterricht. Ich habe viel dazugelernt und bin froh, mich für dieses Angebot entschieden zu haben. (Maia, 3A)

 

Es hat mir sehr gut gefallen, an diesem Workshop teilzunehmen. Man hat verschiedene Instrumente aus der ganzen Welt kennen gelernt, die man im alltäglichen Leben gar nicht kennt. Ich fand das Angebot sehr abwechslungsreich und interessant. (Sabrina, 3D)

 

Es war sehr interessant, etwas über die verschiedenen Instrumente zu erfahren. Der Workshop war einmal etwas anderes und bot Abwechslung. (Sandra, 3D WI)

 

Ich fand es sehr interessant, verschiedene Instrumente kennen zu lernen. Man hat auch viele verschiedene Rhythmen gelernt. Es war einmal ein besonderes Angebot, wo wir viel Neues gelernt haben. (Katja, 3D WI)

 

 

Umweltschonende Trommel

Heuer wurde uns die Möglichkeit gegeben, an einem Trommelworkshop in der Mediothek teilzunehmen. Wir, interessierte Schüler der Klasse 4D der WFO Bruneck, nahmen gemeinsam mit Schülern aus fünf weiteren Klassen daran teil. Gemeinsam mit Max Castlunger, einem sehr erfahrenen und talentierten Trommelspieler und Trommelsammler, lernten wir verschiedene Arten von Trommeln aus der ganzen Welt zu spielen.

Insgesamt gab es vier Treffen mit Max, der ein unglaublich großes Fachwissen und eine Menge Informationen und Lebensgeschichten mitbrachte. Mit viel Begeisterung und Motivation lernten wir in kurzer Zeit unglaublich viel von ihm. Doch der unserer Meinung nach weitaus spannendste Moment war sicher das Bauen einer Trommel aus einem alten Autoreifen.

Insgesamt haben wir zwei dieser umweltschonenden und „modernen“ Trommeln gebaut. Die Herstellung dieser einzigartigen Trommel ist ganz und gar nicht kompliziert. In maximal einer halben Stunde ist sie bereit zum Bespielen. Der Autoreifen muss dazu nur auf beiden Seiten mit ganz normalem Klebestreifen umwickelt werden. Dabei ist lediglich eine bestimmte Dehnung und Spannung des Klebestreifens einzuhalten. Nachdem man mehrere Schichten angebracht und sich eine gute, dichte Bespannung gebildet hat, ist die Trommel fertig und bereit zur Verwendung.

Die umweltschonenden Aspekte dieser Trommel sind unglaublich interessant. Jedes Jahr werden nämlich Millionen über Millionen von alten Reifen einfach irgendwo hingeworfen oder sogar verbrannt. All diese Reifen sind sehr schlecht für die Umwelt, besonders bei der Entsorgung durch Verbrennung. Diese einfache Methode, den Autoreifen einer zweiten Benutzung zuzuführen, ist praktisch und umweltschonend zugleich. Außerdem klingen diese selbstgebauten Trommeln gar nicht schlecht. Dieses Beispiel, das uns Max Castlunger gegeben hat, zeigt, dass man alles Mögliche recyceln und die Welt so ein klein wenig verbessern kann.

(Matthias Erlacher, 4D)

SCHLIEßEN          

Anstehende Termine

Weitere Termine ... >

Infopoint

Neueste Dokumente

icon
Stellenangebot Generali
19.06.2018  -  Zugriffe: 16
icon
Erzähl mir Europa
14.06.2018  -  Zugriffe: 82
icon
Lernportale Juni 2018
11.06.2018  -  Zugriffe: 33
icon
Stellenangebot Hotelsekretärin
07.06.2018  -  Zugriffe: 41
icon
Stellenangebot Labor - Mischmeister
06.06.2018  -  Zugriffe: 53
icon
Stellenangebot Mila Bruneck
05.06.2018  -  Zugriffe: 62
icon
Jobangebot Untergassmair
31.05.2018  -  Zugriffe: 48
icon
Stellenangebot Panalex
25.05.2018  -  Zugriffe: 77
icon
Stellenanzeige GKN - Produktionsplaner
23.05.2018  -  Zugriffe: 67
icon
Stellenanzeige GKN - Customer Service
23.05.2018  -  Zugriffe: 62
icon
Stellenanzeige Logon
11.05.2018  -  Zugriffe: 139
icon
Jobangebot Internet Consulting
10.05.2018  -  Zugriffe: 94
icon
Stellenangebote Graber & Partner
01.05.2018  -  Zugriffe: 170
icon
Stellenanzeige Taferner Reisen
27.04.2018  -  Zugriffe: 174
icon
Stellenanzeige Außerhofer & Partner
19.04.2018  -  Zugriffe: 189
icon
WFO Hausnachrichten - Ausgabe 1 - Jahrgang 11
17.04.2018  -  Zugriffe: 119
icon
Sommerpraktikum bei Vertical-Life
12.04.2018  -  Zugriffe: 200
icon
Stellenausschreibung Tourismusverein Antholzertal
12.04.2018  -  Zugriffe: 169
icon
Stellenanzeige Tourismusverein Ahrntal
10.04.2018  -  Zugriffe: 148
icon
Sommerjob Kneippanlage
22.03.2018  -  Zugriffe: 216

Online Statistik

Besucher insgesamt Besucher: 713942
Besucher heute Besucher heute: 7
Seitenaufrufe Seitenaufrufe heute: 864

Wir haben 1 Gast online

copyright © 2006-2018 - WFO Bruneck. Alle Rechte vorbehalten.

Anmelden


Benutzerdaten bearbeiten
×

Suche

Suchbegriff eingeben

×