Background
Donnerstag, 05. Dezember 2019
slope slope
1. Advent
WFO Bruneck

Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.

Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich akzeptiere

Lions Youth Exchange Iceland

Lions Camp1

Foto: Manuela Gelsi

Das Lions Youth Program verfolgt das Ziel, Jugendliche aus verschiedenen Ländern zusammenzubringen, um damit die Völkerverständigung zu sichern und ein friedliches Zusammenleben und die Toleranz für andere Kulturen zu fördern. Dies kann ich nach meinem Aufenthalt in Island auch absolut bestätigen!

Nach einem vierstündigen Flug von München betrat ich am 04. Juli das erste Mal isländischen Boden und startete damit mein unvergessliches Abenteuer in diesem schönen Land. Am Flughafen nahe Reykjavik angekommen lernte ich Johanna aus Deutschland kennen, mit welcher ich in den folgenden drei Wochen in der Gastfamilie und im Camp unzählige Sachen erleben würde.

Beide wurden wir mit offenen Armen von den Gasteltern und deren zwei kleinen Kindern empfangen. Nach einer zweitägigen Fahrt über die nördliche Ringstraße und vielen Zwischenstopps an wunderschönen Orten kamen wir in Seydisfjördur, dem Heimatort der Familie, an. Seydisfjördur ist ein idyllisches Dorf an der Ostküste mit wunderschönen bunten Häusern.

Dettifoss

Foto: Manuela Gelsi

Gastfamilie1

Foto: Manuela Gelsi


Die Gastfamilie zeigte uns die isländische Kultur und Lebensweise und gemeinsam besichtigten wir beeindruckende Landschaften. Wir durften Islandpferde reiten, in heißen Bergquellen baden, Papageientaucher und Robben beobachten, kochende Schlammtöpfe in Namafjall besichtigen, den energiereichsten Wasserfall Europas namens Dettifoss bestaunen, und noch vieles mehr. Außerdem wurden wir mit isländischen Köstlichkeiten, zu denen Fisch, Lamm und Skyr zählen, verwöhnt.

Leider ging die Zeit viel zu schnell rum und schweren Herzens mussten Johanna und ich von der Gastfamilie wieder Abschied nehmen. Nach einer mehrstündigen Busfahrt entlang der Südküste erreichten wir Vik, wo wir auf die anderen Exchanger aus ganz Europa trafen. Egal von wo man herkam, wir verstanden uns alle sofort auf Anhieb und es kam einem bereits nach wenigen Tagen vor, als kenne man sich schon ein Leben lang. Gemeinsam erlebten wir fantastische Momente: Wir besichtigten eine Lava Show, den Wasserfall Skogafoss, das Kap Dyrhólaey, gingen wandern und durften mit der Zip-Line eine wunderschöne Flussschlucht hinuntersausen.

Gastfamilie2

Foto: Manuela Gelsi

Lions Camp2

Foto: Manuela Gelsi


Die zweite Woche verbrachten wir hingegen im Dorf Höfn am Fuße des Gletschers Vatnajökull. Trotz der niedrigen Temperaturen hatten wir eine Menge Spaß. Wir durften auf dem Gletscher Schneemobil fahren, eine Bootstour in der Gletscherlagune machen, im Zelt schlafen, den Diamond Beach besuchen – um nur einiges zu nennen.

Gemeinsam erlebten wir in diesen Wochen eine unbeschreiblich schöne Zeit und obwohl wir alle verschieden waren, sind wir im Nu zu einer großen Freundesgruppe zusammengewachsen und haben Freundschaften fürs Leben geschlossen. Ich durfte Traditionen, Kulturen und Denkweisen der verschiedensten Länder kennenlernen, welche mir einen offeneren Blick auf die Welt ermöglichen. Ich habe auch bemerkt, dass wir uns trotz unserer kulturellen Unterschiede alle mit den gleichen Problemen und Gedanken beschäftigen.

Lions Camp3

Foto: Manuela Gelsi

Lions Camp4

Foto: Manuela Gelsi


Leider rückte der Abreisetag immer näher und mit dem Versprechen uns alle möglichst bald wiederzusehen, musste ich mich von den vielen tollen neuen Freunden wieder verabschieden. Ich werde diesen Jugendaustausch nie vergessen und mich immer mit einem Lächeln an diese schöne Zeit zurückerinnern.

Ich möchte mich an dieser Stelle auch bei allen bedanken, die mir diese tolle Erfahrung ermöglicht haben. Es war wirklich eine Bereicherung fürs Leben!

Manuela Gelsi
SCHLIEßEN          

Anstehende Termine

Weitere Termine ... >

Infopoint

Neueste Dokumente Innichen

icon
Broschüre Wirtschaftsgespräche 2019
09.09.2019  -  Zugriffe: 349
icon
Hausnachrichten 2018/19 - Ausgabe 2, Jahrgang 12
20.06.2019  -  Zugriffe: 178
icon
Schulbuchlisten 2019-20 - WFO Innichen
18.06.2019  -  Zugriffe: 225
icon
Aufholkurse 2019
12.06.2019  -  Zugriffe: 113
icon
Projekt Hilfe für Kriegsflüchtlinge
08.06.2019  -  Zugriffe: 450
icon
Schülerzeitung
28.05.2019  -  Zugriffe: 448
icon
Hausnachrichten 201819 - Ausgabe 1, Jahrgang 12
09.05.2019  -  Zugriffe: 65

Online Statistik

Besucher insgesamt Besucher: 842436
Besucher heute Besucher heute: 570
Seitenaufrufe Seitenaufrufe heute: 10196

Wir haben 3 Gäste und 1 Benutzer online

copyright © 2006-2019 - WFO Bruneck. Alle Rechte vorbehalten.

Anmelden

×

Suche

Suchbegriff eingeben

×