Background
Donnerstag, 22. August 2019
slope slope
WFO Bruneck

Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.

Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich akzeptiere

Fachrichtung: Betriebswirtschaft/Handel/Verwaltung

(gemäß Reformprojekt IGEA)

 

Ziel/Aufbau/Schwerpunkte

Allgemeinbildung bedeutet in unserer Zeit immer mehr auch vernetztes Beherr-schen von Sprachen, Verständnis für wirtschaftliche, rechtliche und volkswirtschaftliche Fragen sowie die Fähigkeit, mit moderner Datenverarbeitungs- und Kommunikationstechnologie (Computer, Internet usw.) problemlos zurecht zu kommen. An der Handelsoberschule wird dieses neue Konzept der Allgemeinbildung umgesetzt.

 

Die Handelsoberschule (kurz: HOB) vermittelt in fünf Jahren (Biennium und Triennium) eine gediegene Allgemeinbildung und eine solide praxisorientierte Ausbildung, die zur Berufsausübung in allen Zweigen der Privatwirtschaft und der öffentlichen Verwaltung befähigen sowie eine gute Vorbereitung für ein Universitäts- oder Hochschulstudium darstellen.


Voraussetzung für den Besuch der HOB sind vor allem gute Begabung, Freude an zielorientiertem regelmäßigen Arbeiten, Bereitschaft zu Leistung und besonderes Interesse an Sprachen sowie an allgemeinbildenden und wirtschaftlichen Themenkreisen. Der Computer ist an der HOB in mehreren Fächern ein unverzichtbares Instrument, so dass auch Interesse und Engagement für die Arbeit am und mit dem PC mitgebracht werden müssen.

 

Stundenplan


Unterrichtsfächer Klasse
1.
2.
3.
4.
5.

Religion

1
1
1
1
1

Deutsch

5
5
4
3
4

Italienisch

5
5
4
3
4

Englisch

3
3
3
3
3

Geschichte

2
2
2
2
2

Mathematik und Informatik

5
5
-
-
-

Angewandte Mathematik

-
-
4
4
3

Experimentalphysik und Chemie

2
3
-
-
-

Biologie und Erdwissenschaften

3
2
-
-
-

Rechts- und Wirtschaftskunde

2
2
-
-
-

Rechtskunde

-
-
3
3
3

Volkswirtschaftslehre

-
-
3
2
-

Finanzwissenschaft

-
-
-
-
3

Wirtschaftsgeographie

-
-
2
2
2

Betriebswirtschaftslehre

2
2
7
10
8

Text- und Datenverarbeitung
* Informationstechnologie EDV

3
3
2(*)
2(*)

Leibeserziehung

2
2
2
2
2

 

(*) Diese Unterrichtsstunden finden im Schuljahr 2008/09 in den 3. und 4. Klassen am Nachmittag statt. Die Schüler/innen bekommen als Ausgleich dafür zusätzlich freie Schultage.

 

Während das für alle Fachrichtungen gemeinsame Biennium (1. - 2. Klasse) besonders stark allgemeinbildend ausgerichtet ist, betont das Triennium (3. - 4. - 5. Klasse) stärker den wirtschafts- orientierten Unterricht. Richtungsspezifische Fachbereiche sind vor allem Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre, Finanzwissenschaft, Rechtskunde, Textverarbeitung und Softwareanwendungen am Computer. Gerade die Ausbildung am Computer stellt eine besondere Stärke der HOB dar.

Schülerzentriertes Arbeiten wird durch technische Einrichtung auf sehr hohem Stand begünstigt; so können wir u. a. neben verschiedenen Spezialsälen auch vier Computerräume mit Bildschirmarbeitsplätzen für jeden Schüler und das derzeit einzige multimediale Sprachlabor unseres Landes im Unterricht einsetzen.

Große Praxisnähe wird u. a. durch das mit aktuellster Technik ausgestattete Betriebswirtschaftliche Zentrum (BWZ) garantiert. Im BWZ simulieren die Schüler der 4. Klassen im Rahmen der von ihnen eigenverantwortlich geführten Übungsfirmen modernes Unternehmertum und betriebliche Abläufe; diese Schulungsfirmen sind in das große europäische ÜFA-Netz mittels Internet eingebunden. Das Arbeiten im Internet und anderen modernen Medien gehört an der Handelsoberschule zum Ausbildungsstandard.

Den SchülerInnen steht eine Mediothek mit mehr als 7.000 Büchertiteln zur Verfügung. Für Sport und Freizeit gibt es die HOB-Sporthalle (Dreiffachturnhalle). Freizeitgruppen (Informatik-, Fotogruppe usw.) ergänzen das Angebot.

Belebt wird der Schulalltag auch durch Lesungen, interessante Lehrausgänge und -fahrten, durch verschiedene Projekte und Kontakte zu mehreren anderen Schulen im In- und Ausland (z.B. Schüleraustausch mit Urbino, EU-Projekt "Pangea" mit einer englischen und einer deutschen Schule) und die Teilnahme an internationalen Übungsfirmenmessen.

Nach dem Biennium der Handelsoberschule kann im Triennium sowohl die Fachrichtung "Betriebswirtschaft/Handel/Verwaltung" als auch die Fachrichtung "Programmierer" besucht werden.

Abschluss
Abschluss mit Fachreifediplom in "Rechnungswesen und Handel" (ital.: "Ragioniere Perito Aziendale")

Berufliche Möglichkeiten
Sehr gute Arbeitschancen in der Öffentlichen Verwaltung und in der Privatwirtschaft.

Wer die freiberufliche Tätigkeit eines Wirtschaftsprüfers (mit der Eintragung in das Berufsverzeichnis der "Ragionieri") anstrebt, braucht nach der Abschlussprüfung der Oberschule noch ein dreijähriges universitäres Diplomstudium, ein dreijähriges Praktikum bei einem frei schaffenden "Ragioniere", ein Staatsexamen oder ein akademisches Vollstudium in Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften, ein zweijähriges Praktikum bei einem frei schaffenden "Ragionere" und das Staatsexamen.

Studienfortsetzung
Weiterstudium an allen Universitäten und Hochschulen möglich.

SCHLIEßEN          

Anstehende Termine

Weitere Termine ... >

Infopoint

Neueste Dokumente

icon
Bücherscheck Informationsschreiben
20.08.2019  -  Zugriffe: 16
icon
Ansuchen um Auszahlung Bücherscheck
20.08.2019  -  Zugriffe: 13
icon
Schulbücherliste 2019/20
09.08.2019  -  Zugriffe: 103
icon
Aufstellung Nachprüfungen 2018-19
03.07.2019  -  Zugriffe: 73
icon
Infoblatt Studienbeihilfe
13.06.2019  -  Zugriffe: 73
icon
Lernberatung Juni 2019
11.06.2019  -  Zugriffe: 60
icon
Projekt Hilfe für Kriegsflüchtlinge
08.06.2019  -  Zugriffe: 194
icon
Schülerzeitung
28.05.2019  -  Zugriffe: 283
icon
Antrag Kilometergeld
23.05.2019  -  Zugriffe: 52
icon
Rundschreiben Kilometergeld
23.05.2019  -  Zugriffe: 41
icon
Südtirol Pass abo+ - Schulpass
20.02.2019  -  Zugriffe: 182
icon
Südtirol Pass abo+ - Neuantrag
20.02.2019  -  Zugriffe: 136
icon
Südtirol Pass abo+ - Bestätigung
20.02.2019  -  Zugriffe: 143
icon
Südtirol Pass abo+ - Gastschüler
20.02.2019  -  Zugriffe: 117
icon
2. Anmeldung Teilprüfung PLIDA April 19
22.01.2019  -  Zugriffe: 269
icon
1. Anmeldung PLIDA April 19
22.01.2019  -  Zugriffe: 243
icon
Erklärung Online-Einschreibung
16.01.2019  -  Zugriffe: 287

Online Statistik

Besucher insgesamt Besucher: 807770
Besucher heute Besucher heute: 57
Seitenaufrufe Seitenaufrufe heute: 1095

Wir haben 1 Gast online

copyright © 2006-2019 - WFO Bruneck. Alle Rechte vorbehalten.

Anmelden

×

Suche

Suchbegriff eingeben

×