Background
slope slope
WFO Bruneck

Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.

Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich akzeptiere

Prag Reise der 4. Klassen

prag1 Ende April hieß es für die 4. Klassen auch heuer wieder: Auf nach Prag! Nach anfänglichen organisatorischen Schwierigkeiten mit der (ja eigentlich sehr lieben) Klasse 4e stand der „Kulturreise", oder wie heißt diese Reise eigentlich offiziell? nichts mehr im Wege.

 

Nach einem kleinen Scherz am Rande fangen wir mir der eigentlichen Reise an. Alles begann am 26. April 2008 um 2.00. Treffpunkt war der Schulparkplatz, wo wir alle äußerst pünktlich erschienen sind, die Koffer mit aller Ruhe und Ordnung in den Bus verstaut haben und uns dann auf eine relativ angenehme und sehr ruhige Busfahrt begeben haben. Nach ca 10 Stunden Fahrt hat unser Busfahrer einen Volltreffer gelandet und auf Anhieb unser Hotel „Step" gefunden... Denkste! Aber was erwartet man von einem Ersatzbusfahrer ohne Navigationssystem auch? Naja, die Pragrundfahrt am nächsten Tag hätten wir uns letzten Endes aber dann trotzdem sparen können. Allgemeine Verwunderung war bei der Ankunft im Hotel, denn der erste Eindruck vom Hotel war sehr gut. Das aber hat sich von Minute zu Minute geändert. Besonders nachdem jeder (!) von uns 20€ Kaution zu bezahlen hatte. Bereits nachdem nicht einmal der erste Tag zu Ende ging, war es für uns beschlossene Sache, dass wir diese 20€ nie mehr zu Gesicht bekommen würden.

 

Was soll's. Immerhin sind wir gut angekommen. Schon am ersten Tag wurde eine der größten Discos von Europa von uns in Beschlag genommen. „My dream is to fly, over the rainbow..." Ja, es war ein Traum, das reinste Paradies: Musik zum Feiern, Bier zum Spottpreis und Party ohne Ende! Und nicht nur für uns Schüler, sondern siehe auch da: sogar unsere Begleitpersonen fühlten sich pudelwohl zwischen ihren spinnenden und tanzenden Schülern. Nun, näher auf das Abendprogramm einzugehen hat ja eigentlich wenig Sinn..Lächelnd Was in Prag passiert, bleibt bekanntlich ja auch dort!

 

In den darauffolgenden Tagen stand Kulturprogramm an. Nicht zu viel und trotzdem interessant. So ganz nebenbei sollte ich vielleicht erwähnen, dass Prag auch kulturell gesehen eine sehr schöne Stadt ist. Maria, unsere Reiseführerin hat uns aber trotzdem ganz schön auf Trab gehalten. Sie versuchte uns so genau als möglich die geschichtlichen Hintergründe vieler Gebäude näher zu bringen. Die Geschichte von Bahnhof, Rathaus und so und so (Lächelnd ) waren für einige Interessant, für andere dann doch aber eher zum Einschlafen geeignet. Aufgewacht sind diese dann aber beim Programmpunkt: Schwarzes Theater. Eine einmalige Erfahrung, schwer zu beschreiben, aber eine, die wir (besonders unsere Tina) nur weiterempfehlen können. Wie dem auch sei. Nachmittags war frei. Nun ist die Frage: Was machen wir Schüler denn etwa, wenn man uns frei gibt? Richtig: SHOPPEN!! Auf dem Einkaufszettel waren auch ganz schön viele Sachen zu erledigen. Und Schnäppchen gab es auch genug: Bier und Wein für nicht einmal einen Euro, Zigaretten um die Hälfte und zu guter letzt dann doch noch einen Rundgang durch das H&MJ . Die Größe der Stadt hat uns allen eigentlich nichts ausgemacht, denn die U-Bahn war zwar ungewohnt, aber ziemlich idiotensicher. Beim Schwarzfahren erwischt zu werden haben aber trotzdem einige geschafft!

 

bootsfahrt_moldau

Bootsfahrt auf der Moldau 

kafka_grab

Beim Grab von Franz Kafka

 

Eigentlich könnte man ja ein Buch über diese 4 Tage schreiben. Doch die, die es schon hinter sich haben, wissen wie es ist -oder auch nicht (mehr). Und jene, die es noch vor sich haben sollten sich einfach darauf freuen. Noch ein kleiner Tipp: Schneidet euch jetzt schon eure Haare, denn nach Prag kann es sein, dass man mit einer ungewollten neuen Frisur nach Hause kommt! Lächelnd

 

prag2

 

Valeria Ranalter 4A

 

 

SCHLIEßEN          

Anstehende Termine

Weitere Termine ... >

Infopoint

Neueste Dokumente

icon
Aufstellung Nachprüfungen 2018-19
03.07.2019  -  Zugriffe: 15
icon
Infoblatt Studienbeihilfe
13.06.2019  -  Zugriffe: 30
icon
Lernberatung Juni 2019
11.06.2019  -  Zugriffe: 34
icon
Projekt Hilfe für Kriegsflüchtlinge
08.06.2019  -  Zugriffe: 160
icon
Schülerzeitung
28.05.2019  -  Zugriffe: 236
icon
Antrag Kilometergeld
23.05.2019  -  Zugriffe: 33
icon
Rundschreiben Kilometergeld
23.05.2019  -  Zugriffe: 31
icon
Südtirol Pass abo+ - Schulpass
20.02.2019  -  Zugriffe: 155
icon
Südtirol Pass abo+ - Neuantrag
20.02.2019  -  Zugriffe: 118
icon
Südtirol Pass abo+ - Bestätigung
20.02.2019  -  Zugriffe: 128
icon
Südtirol Pass abo+ - Gastschüler
20.02.2019  -  Zugriffe: 103
icon
2. Anmeldung Teilprüfung PLIDA April 19
22.01.2019  -  Zugriffe: 242
icon
1. Anmeldung PLIDA April 19
22.01.2019  -  Zugriffe: 214
icon
Erklärung Online-Einschreibung
16.01.2019  -  Zugriffe: 259
icon
Schülerzeitung - Redakteur gesucht
08.01.2019  -  Zugriffe: 219
icon
Südtirol Pass abo+ Schuljahr 2019/20
08.01.2019  -  Zugriffe: 155
icon
Schulprogramm
20.12.2018  -  Zugriffe: 1438

Online Statistik

Besucher insgesamt Besucher: 801702
Besucher heute Besucher heute: 18
Seitenaufrufe Seitenaufrufe heute: 2097

Wir haben 2 Gäste online

copyright © 2006-2019 - WFO Bruneck. Alle Rechte vorbehalten.

Anmelden

×

Suche

Suchbegriff eingeben

×