Background
Dienstag, 19. November 2019
slope slope
WFO Bruneck

Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.

Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich akzeptiere

Herbstausflug zum Naturparkhaus Sand in Taufers

naturparkhausAm Freitag, den 11.10.2013, ist die Klasse 2A nach Sand in Taufers gefahren, um dort zuerst das Schloss und anschließend das Naturparkhaus zu besichtigen. Dort erwartete uns schon ein engagierter Herr, der uns eine kleine Einführung in die Naturparks von Südtirol gab. Dieses Naturparkhaus in Sand in Taufers bezieht sich hauptsächlich auf den Naturpark „Rieserferner-Ahrn".

 

Die Naturparks in Südtirol sind großflächige, für unser Land einzigartige Natur- und Kulturlandschaften, die daher unter besonderem Schutz stehen.


Das Naturparkhaus ist ganz nach dem Motto des Naturparks "Die Grenzen der Natur und die Grenzen des Menschen" konzipiert. Erste ungewohnte Eindrücke vom Gebiet vermittelt dem Besucher schon am Eingang ein Film aus der Adlerperspektive. Ein dreidimensionales Relief gibt multimedial Auskunft über Berge, Wege, Schutzhütten, Seen und Wasserfälle. Ein Zeitpendel lässt die Entstehungsgeschichte der Berge erleben, deren Aufbau durch eine Art Steinpuzzle gezeigt wird. Höhenstufen bis über 3000 Meter, der Rückzug der Gletscher, Mineralien, lebensgroße handgeschnitzte Greifvögel, genügsame Flechten und der charakteristische Dialekt des Tales lassen staunen, beobachten und bewundern.


naturparkhaus 01Der Naturpark Rieserferner-Ahrn besteht seit 1988 und umfasst eine Fläche von ca. 31.500 ha. Damit ist es der zweitgrößte Naturpark Südtirols. Der höchste Gipfel in diesem Naturparks ist die Dreiherrenspitze mit einer Höhe von 3499m. Er ist geprägt von einer Hochgebirgslandschaft mit schroffen Gipfeln und ewigem Eis. Bergseen und Wasserfälle, verschiedene Gesteine, Tiere wie Steinadler, Wanderfalke und viele Arten von Pflanzen zählen zu den Besonderheiten des Naturparks. Ganz besonders in den Hochtälern lassen sich die Landschaftsformenden Kräfte der Gletscher und des Wassers hautnah erleben. Der Naturpark Rieserferner-Ahrn schließt über die Grenze nahtlos an den Österreichischen Nationalparks Hohe Tauern und Zillertaler Alpen an. Zusammen bilden diese drei Schutzgebiete mit über 2500 km² das größte zusammenhängende Schutzgebiet Mitteleuropas.

 

Benjamin Walde

 

SCHLIEßEN          

Anstehende Termine

Weitere Termine ... >

Infopoint

Neueste Dokumente

icon
Aufholunterricht und Fachberatung 2019/20 1. Sem.
29.10.2019  -  Zugriffe: 37
icon
PLIDA-Schreiben
19.09.2019  -  Zugriffe: 111
icon
PLIDA Gesamtprüfung
19.09.2019  -  Zugriffe: 77
icon
PLIDA Teilprüfung
19.09.2019  -  Zugriffe: 69
icon
Schülerbeitrag 2019_20
10.09.2019  -  Zugriffe: 178
icon
Broschüre Wirtschaftsgespräche 2019
09.09.2019  -  Zugriffe: 334
icon
Bücherscheck Informationsschreiben
20.08.2019  -  Zugriffe: 389
icon
Ansuchen um Auszahlung Bücherscheck
20.08.2019  -  Zugriffe: 426
icon
Schulbücherliste 2019/20
09.08.2019  -  Zugriffe: 767
icon
Aufstellung Nachprüfungen 2018-19
03.07.2019  -  Zugriffe: 183
icon
Infoblatt Studienbeihilfe
13.06.2019  -  Zugriffe: 148
icon
Lernberatung Juni 2019
11.06.2019  -  Zugriffe: 120
icon
Projekt Hilfe für Kriegsflüchtlinge
08.06.2019  -  Zugriffe: 430
icon
Schülerzeitung
28.05.2019  -  Zugriffe: 416
icon
Antrag Kilometergeld
23.05.2019  -  Zugriffe: 112
icon
Rundschreiben Kilometergeld
23.05.2019  -  Zugriffe: 127
icon
Südtirol Pass abo+ - Schulpass
20.02.2019  -  Zugriffe: 269

Online Statistik

Besucher insgesamt Besucher: 836295
Besucher heute Besucher heute: 218
Seitenaufrufe Seitenaufrufe heute: 5797

Wir haben 7 Gäste und 1 Benutzer online

copyright © 2006-2019 - WFO Bruneck. Alle Rechte vorbehalten.

Anmelden

×

Suche

Suchbegriff eingeben

×