×
×
Suche

Suchbegriff eingeben


×
facebook
rienz

Foto: WFO Bruneck

Mit dieser Frage beschäftigten wir uns am Donnerstag, 30.05.2019. Von der Schule spazierten wir Richtung Eisstadion, wo uns Silvia Oberlechner, eine Biologin, begrüßte und uns mit verschiedensten Utensilien ausrüstete. Gemeinsam schleppten wir Becher, Kescher, Bücher, Pinsel, Pinzetten, Wannen und sogar ein Mikroskop zur Sammelstelle in der Rienzschlucht.

Bevor es ans Sammeln ging, forderte uns Silvia auf, die Umgebung genau zu beobachten und zu beschreiben, und erklärte uns den Unterschied zwischen einem Bach und einem Fluss.

Anschließend ging es dann an die Arbeit. Unsere Aufgabe war es, verschiedene Insektenlarven aus dem Fluss zu sammeln und diese zu sortieren. Silvia erzählte uns auch einiges über die einzelnen Arten und machte uns auf den Fund der sehr seltenen Gattung Perla aufmerksam. Durch die gefundenen Insektenlarven konnten wir die Gewässergüte der Rienz bestimmen und in die Güteklasse 1-2 (gut bis sehr gut) einstufen.

Nach diesem interessanten Einblick in das Ökosystem Fluss legten wir auf dem Weg zurück zur Schule noch eine kurze Pause ein, um uns ein Eis zu gönnen.

Kontakt

Tel.: (0474) 555 125

e-mail: os-wfo.bruneck@schule.suedtirol.it
PEC: hob.bruneck@pec.prov.bz.it

Adresse

I-39031 Bruneck
Josef-Ferrari-Straße 12

Öffnungszeiten Sekretariat

Mo – Fr. 9.00 – 12.00 Uhr
Do 14:00 – 17:30 Uhr